Lamellenvorhang als Raumteiler

Lamellenvorhang als Raumteiler

Eine kostengünstige Lösung

Klassischerweise werden unsere Vorhänge zur Beschattung von großen Fensterflächen eingesetzt. Aber es geht auch anders: viele Kunden suchen nach einer Möglichkeit, einen Raum oder einen Bereich abzutrennen oder einen begehbaren Kleiderschrank zu verdecken. Auch für solche Zwecke lässt sich der Lamellenvorhang als Raumteiler einsetzen.

Die Vorteile

Fakten

Raumteiler

  • schnelles und einfaches Abtrennen
  • Durchsicht durch Lamellenstellung einstellbar
  • stufenlos drehbar
  • komplett zur Seite ziehbar
  • eleganter und effektiver Sichtschutz
  • gutes Preis Leistungs Verhältnis
Lamellenvorhang

Raumteiler Lamellenvorhänge sind eine elegante Art, weniger attraktive Bereiche des Zimmers abzudecken und so die eigene Privatsphäre zu fördern. Im gezeigten Bild wird ein Kleiderschrank abgedeckt. Gewählt wurde eine Theateröffnung, so dass sich das System von der Mitte her zu beiden Seiten zu gleichen Teilen öffnet. So lässt sich flexibel einstellen wie weit der Raumteiler geöffnet sein soll. Werden die Stoffbahnen auf geschlossen eingestellt, so ist der Inhalt des Schrankes vor ungewollten Blicken geschützt. Mit nur wenigen Handgriffen läßt sich das Raumteiler System wieder komplett öffnen, indem die Stoffe komplett zur Seite gezogen werden. Für ein solches Abdecksystem reicht es aus, einen standard Vorhang zu bestellen, der an der Decke oder der Wand montiert werden kann. Selbstverständlich lässt sich die Attraktivität des Systems durch eine multicolor Stoff Kombination deutlich aufpeppen. So ist beispielsweise denkbar, den verschiedenen Schrankelementen verschieden farbige Stoffe zuzuordnen. Und auch in den Lamellenhöhen können Sie variieren, z.B. bis auf den Boden auf der einen Seite und nur bis zur halben Höhe auf der anderen.